1929 Pharus-Karte

Pharus-Karte für den Bereich der Berliner Stadt-, Ring- und Vorortbahnen

1929

Maßstab 1 : 130.000

Herausgeber, Verlag: Deutsche Reichsbahn-Gesellschaft, Reichsbahndirektion Berlin; Druck u. Verlag: Pharus-Verlag G.m.b.H. Berlin W 57, Bülowstr. 66

Blattgröße: 62 cm x 45 cm

Beschreibung:

Die vorliegende Karte ist Teil einer Serie von Übersichtskarten, die von den 1920er bis in die 1950er Jahre vom Pharus-Verlag zunächst hergestellt, später auch herausgegeben wurden.  Der Pharus-Verlag wurde 1902 gegründet und ist damit wohl der älteste traditionelle Berliner Stadtplanverlag, der noch heute unter dem Namen Pharus-Plan ein breites Kartensortiment herausgibt. 

Die Besonderheit dieser Karten besteht in der Wiedergabe des inneren Berliner Stadtgebiets: Hier werden nur S-Bahnhöfe und Bahnhöfe mit Vorortverbindungen angezeigt und die dorthin führenden Bus- und Straßenbahnlinien vermerkt. Erst außerhalb des S-Bahnrings setzt das vollständige Kartenbild ein. Diese Karten sind eine Mischung aus Liniennetz- und Übersichtskarte, dazu bestimmt, Ausflüglern den Weg mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu ihren Zielen zu weisen. Für echte Wanderkarten, die eine Orientierung im Gelände ermöglichen sollen, ist der Maßstab allerdings zu klein.

Die Idee dieser Karten ließ sich natürlich auch auf den Individualverkehr übertragen und so gibt es einen von Pharus hergestellten Werbeplan eines Automobilzubehörhändlers, der statt Bahnhöfen die innerstädtischen Hauptverkehrsstraßen darstellt.

Quellenhinweise: Original in der Berliner Stadtplansammlung

Weitere Informationen

  • Kartenthema: Umgebungs-, Übersichtskarte
  • Erscheinungszeitraum: 1919-1945
  • Personen, Verlage: Pharus
  • Gebiet: Umgebung