1748 Plan de la Ville de Berlin

Plan de la Ville de Berlin Levé et dessiné par Ordre et privilege privativedu Roy Sous la Direction du Marechall Comte de Schmettau par Hildner aprouvé par l'Academie Royale de Science a Berlin

1748

Maßstab 1 : 4.333

Kartograph: Hildner

Stecher: G. F. Schmidt

Herstellungsverfahren: Kupferstich

Blattgröße: 116 cm x 166 cm

Schulz Nr. 93

Beschreibung:

Der sogenannte Schmettau Plan beruht auf einer Neuvermessung der Stadt, die unter der Leitung des Feldmarschalls Samuel Graf von Schmettau von dem Vermessungsingenieur Hildner ausgeführt wurde.Die Titelangabe zeigt, dass der Plan auf königlichen Befehl angefertigt wurde. Dieser Plan ist zuverlässiger und genauer als alle zuvor erschienenen und dokumentiert den Zustand der Stadt im Jahr 1748. Bis Anfang des 19. Jahrhunderts bildete er die Grundlage für eine Reihe von verkleinerten Kopien.

Der Plan wurde auf vier Platten in Kupfer gestochen. Wegen des großen Maßstabs, der Plan misst im Ganzen 116 cm auf 166 cm, konnten auf eine Legende verzichtet und über 400 Objekte direkt im Plan beschriftet werden. Dieser Plan ist zuverlässiger und genauer als alle zuvor erschienenen und dokumentiert den Zustand der Stadt im Jahr 1748.

Quellenhinweise: Scanvorlage ist ein Faksimiledruck aus der Reihe "Berlin in alten Karten" vom Richard Seitz Verlag in der Berliner Stadtplansammlung

Weitere Informationen

  • Kartenthema: Stadtplan
  • Erscheinungszeitraum: 1652-1870
  • Personen, Verlage: Schmettau
  • Gebiet: Berlin