Unter dieser Rubrik veröffentliche ich einige Artikel, die ich für die "Schattenwelt", das ist die Mitgliederzeitschrift des Berliner Unterwelten e.V., geschrieben habe.

Der erste befasst sich mit einem Stadtplan, des das Archiv der Berliner Unterwelten vor einiger Zeit erworben hat und der wegen seiner handschriftlichen Einträge eine Besonderheit darstellt. Lesen Sie, warum es dem Großen Kurfürsten gestunken hat und wie Berlin zu seiner Wasserversorgung kam...

"Ach Du Sch..."- Ein Neuzugang im Archiv des "Berliner Unterwelten e.V." erinnert an olfaktorisch wilde Zeiten

Der zweite Artikel ist etwas für jene, die das Gruseln lernen wollen. Er handelt vom mittelalterlichen Strafvollzug und der Wanderungsbewegung der Berliner Richtstätte vom heutigen Strausberger Platz bis zum Gartenplatz. Wussten Sie, dass die "mittelalterliche" Hinrichtungsmethode des Räderns das letzte mal in Berlin im Jahr 1838 öffentlich auf dem Gartenplatz vollstreckt wurde?

Nichts für schwache Nerven: über Blutgerüste und andere besondere Stadtstrukturen